Zuletzt aktualisiert am 26.10.2013      18:46 Uhr

Downloade die Folgen oder lies sie dir online durch

Das Horusauge Drehbuch Folge 1-2
Dies ist die Drehbuchfassung vom 26.10.2013 © Films of Pyramix
horusaugedrehbuchfolge1-2.docx [23 Kb]
Download
Das Horusauge Drehbuch Folge 1-2
Dies ist die Drehbuchfassung vom 26.10.2013 © Films of Pyramix
horusaugedrehbuchfolge1-2.doc [39 Kb]
Download
Das Horusauge Drehbuch Folge 1-2
Dies ist die Drehbuchfassung vom 26.10.2013 © Films of Pyramix
horusaugedrehbuchfolge1-2.odt [17 Kb]
Download

 

Folge 1

Vor Christinas Haus – Christina geht zum Horusauge – Tag

 

HORUSAUGE – ZIMMER ALEXANDRA UND FIONA - TAG

 

ALEXANDRA

Justin Bieber ist ja schon voll der Schnuckel

 

FIONA

Naja, wenn du meinst K

Ich find ja eher Dieter Bohlen cool

 

ALEXANDRA

Waaas? Spinnst du?

 

 

Christina kommt im Horusauge an. Sie geht an die Haustür.

 

CHRISTINA

So hier muss es sein

 

CHRISTINA (nach dem klingeln)

Ich hoffe ich bin hier richtig

 

 

 

 

 

Radames kommt aus der Tür raus. Er hat einen miesen Blick drauf.

 

 

CHRISTINA (gibt die Hand)

Hallo, ich bin Christina, ich – ich bin neu hier.

 

RADAMES (Schlägt Hand weg)

Ich heiße Radames Werner Waldrichter und mir gehört dieses Haus. Ich führe dich jetzt zu deinem Zimmer.

 

 

Im ersten Stock

 

 

RADAMES

Da ist das Bad! – Da wohnen andere – und hier ist dein Zimmer. Halte dich an die Internatsordnung sonst gibt’s eine Woche lang Hausarrest.

 

Christina Geht ins Zimmer. Hört Mädchen aus einem Andern Zimmer. Sie kommen herein.

 

 

FIONA

Was machst du in unserem Zimmer?

 

CHRISTINA

Ich bin neu hier

 

ALEXANDRA

Verpiss dich du bist hier nicht erwünscht.

 

FIONA

Schau das du mit deinem Gepäck schleunigst rauskommst!

 

 

Die Mädchen schubsen Christina auf den Gang. Felix kommt auf den Gang.

 

 

FELIX

Du kannst bei uns schlafen J

 

CHRISTINA

Danke J

 

TIM

Ohh krass ja. Komm zu uns

 

Felix und Tim tagen Christina Sachen in ihr Zimmer.

 

FELIX

Ja also, ich könnte dir jetzt nochmal das Haus zeigen, oder hast du was dagegen?

 

TIM

Ach nein. Das kann ich doch sicherlich übernehmen.

 

CHRISTINA

Na dann zeigt mir halt beide das Haus

 

Ach nee Felix, mach du das doch alleine.

 

FELIX

Aaach Tim. So plötzlich. Willst du uns nicht begleiten? Nicht das uns noch was passiert.

 

TIM

Nein ich, ich muss noch was für die – Schule machen.

 

Im Erdgeschoss

 

 

FELIX

Hier ist das Wohnzimmer – da ist die Küche – da ist das WC – und da ist der Keller.

 

 

CHRISTINA

Was ist da überhaupt unten drin?

 

FELIX

Also genau weiß ich’s auch nicht weil ich da selber noch nie war aber ich glaube Radames ist grade mehr mit seinen toten Tieren beschäftigt als mit Kindern die in seinen Keller gehen.

 

CHRISTINA

Ja dann gehen wir lieber nicht rein. Und mit toten Tieren – also ich weiß ja nicht ich find das ja ziemlich ekelig.

 

 

 

            Petra ruft zum Essen. Nacheinander kommen alle ins Esszimmer.

           

            FIONA

            Was gibt’s denn heut‘ schon wieder leckeres? – Oh nein, Brot mit Garnichts.

 

            CHRISTINA

            Gibt’s hier immer nur so was?

 

FELIX

            Immer wenn neue kommen macht Radames das Essen und dann gibt’s eben Brot von Vorgestern.

 

TIM

Ja. Ist aber sehr gesund. Gut für die Muckies.

 

 

Nach einiger Zeit

 

 

FIONA

So, ich bin fertig.

 

ALEXANDRA

Ich auch

 

 

Mädchen Verschwinden

FIONA

Was hälst denn du von der Neuen?

 

ALEXANDRA

Ja eigentlich gar nichts.

 

 

Nach dem Essen. Christina geht in den Flur. Mädchen haben eine Schnur gespannt. Christina fällt drüber.

 

 

CHRISTINA

Aua! Sagt mal seid ihr verrückt?

 

 

Alexandra und Fiona rennen aus dem Bild. Petra kommt herein.

 

 

 

PETRA

Kindchen, hast du dir was getan? Wir sollten einen Arzt rufen!

 

CHRISTINA

Nein, geht schon. Ich kann ja humpeln.

 

RADAMES

Was hast du schon wieder gemacht?

 

FELIX (kommt ins Bild)

Christina ist gestolpert. Bitte rufen sie einen Arzt

 

CHRISTINA

Nein, das braucht’s echt nicht.

 

PETRA

Radames ruf den Arzt!

 

RADAMES

Du weißt schon – das nächste Mal gibt’s Hausarrest.

 

 CHRISTINA

Hausarrest – wegen hinfallen. Finden sie das wirklich angemessen? Also ich find das so ziemlich überflüssig.

 

RADAMES

Na, na, na jetzt wollen wir mal nicht frech werden. Ich ruf ja schon nen Arzt.

 

 

 

Radames sitzt in der Überwachungsstation. Er ruft einen Arzt an

 

 

 

RADAMES

Jaa Hallo Frau Doktor. Wir ham hir wieder eine Schwerverletzte. Sie hat sich ein Härchen am Fuß gekrümmt. Bitte kommen die und richten es wieder auf.

 

 

Dr. Müller kommt zur Tür rein.

 

 

DR. MÜLLER

Wo ist die Verletzte

 

FELIX

Kommen sie mit, ich führe sie zu ihr.

 

 

Dr. Müller untersucht das Bein. Stellt eine leichte Bänderzerrung fest.

 

 

DR. MÜLLER

Du musst in den nächsten zwei Wochen mit Krücken laufen weil deine Bänder leicht gezerrt sind. Du bekommst hier noch eine Schiene dran.

 

Telefon von Radames klingelt. Christina wird geholt. Eltern tot.

 

 

CHRISTINA

Waas! Warum denn?

 

STIMME AM TELEFON

Sie hatten einen Autounfall und wir konnten sie nicht mehr retten.

 

Christina hört: Autounfall, Autounfall, Autounfall, tot, tot, tot.

Christina hält sich die Ohren zu und läuft aus der Tür raus.

 

 

Christina geht zu ihrer Oma ins Altenheim.

 

Ihre Oma ist nicht in ihrem Zimmer. Sie fragt eine Pflegerin wo sie ist.

->Oma bei Durchcheck.

 

Eine Alte Frau(Elena), kommt aus einem der Zimmer.

 

 

ELENA

Komm mit in mein Zimmer!

 

CHRISTINA

Warum? Wer sind sie?

 

 

Im Zimmer von Elena

 

 

ELENA (gibt den Gral)

Du bist die Auserwählte. Auf dich hab ich gewartet. Das Horusauge, such im Horusauge, such.

 

 

Eine Pflegerin kommt rein

 

 

ALTENPFLEGERIN

Was machen sie denn hier. Ihnen ist doch hoffentlich klar, dass diese Frau die 100 schon erreicht hat, oder?

Bitte gehen sie jetzt.

 

 

 

Christina geht ins Horusauge. Geht in ihr Zimmer. Versteckt den Gral. Fiona und Alexandra kommen zur Tür hinein.

 

 

FIONA

Es tut uns so Leid was ich getan habe. Ich verspreche dir, so etwas nie wieder zu tun.

 

CHRISTINA

Okay Entschuldigung angenommen.

 

 

Radames schickt die Kids ins Bett.

RADAMES

„Es ist 9 Uhr, mitten in der Nacht. Wehe ich höre noch was der macht morgen den Küchendienst. Mucksmäuschenstill“

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Folge 2

 

Christinas, Tims und Felix‘ Zimmer – Christina schreibt Tagebuch – Nacht

 

 

Christina schreibt: Alles ist so komisch. Erst will mich keiner in meinem Zimmer haben dann stolpere ich über eine Schnur von den anderen Mädchen und zerre mir die Bänder und dann gibt mir so eine uralte Frau aus dem Altenheim von meiner Oma einen Gral und sagt, dass ich die Auserwählte für irgendwas sei.

 

 

Nächster Morgen – Zimmer von Alexandra und FIONA – Tag

 

 

FIONA

Wie spät ist es?

 

ALEXANDRA

Sieben

 

FIONA

Aber es ist Wochenende

 

ALEXANDRA

Jaaa dann hab ich mehr Zeit zum Schminken. Solltest du auch mal ausprobieren.

 

FIONA

Du spinnst doch!

 

 

Aexandra sich schön während Christina und Felix aufstehen.

 

Charlotte kommt ins Horusauge.

 

 

RADAMES

Wo warst du?

 

CHARLOTTE

Ich war zwei Tage lang Shoppen. Und danach habe ich mir noch eine Nacht im Hotel gegönnt. Ist doch erlaubt – es ist doch Wochenende, also dass müssen sie mir jetzt schon mal erlauben. Weil ich würde ja umkommen wenn ich Tag und Nacht in diesem Zuchthaus verbringen müsste.

 

RADAMES

Du kommst nach dem Essen zu mir ins Büro!

 

 

CHARLOTTE

Wer ist ‘n das?

 

CHRISTINA

Ich bin Christina

 

CHARLOTTE

Was hast denn du da an? Scheiß Outfit!

 

CHRISTINA

Ja hallo, schau doch dich mal an

Charlotte schaut sich an

 

 

 

CHARLOTTE

Ja also wenn du schon mal ein Topmodel gesehen hättest würdest du die Ähnlichkeit entdecken. Und du würdest mit deinem Fuß eher zu den dicken Models gehören.

 

FIONA

Also wenn unser Topmodel hier nicht mal zu den ganz dicken gehört.

 

CHARLOTTE

Ha, ha sehr witzig.

 

PETRA

Keinen Streit ihr lieben. Geht erst mal alle in eure Zimmer.

 

Alle umkreisen Christina und lästern über sie

Dann  gehen alle, bis auf Charlotte, Johanna und Maxy weg

 

Mittagessen – Esszimmer – Tag

Alle sitzen am Tisch außer Alexandra und Charlotte

 

Alexandra geht normal Treppe runter. Charlotte kommt mit Gekreische die Treppe runtergerannt.

 

Am Tisch drehen sich alle um. Tim steht auf und Charlotte fällt Tim um den Hals. 

CHARLOTTE

Ich hab dich Sooo vermisst 2 ganze Tage ohne dich. Hast du mich auch vermisst?

 

TIM

Na klar Baby. Kannst du mich jetzt wieder loslassen?

 

 

 

 

 

 

 

Am Tisch

CHRISTINA

Sind die Lehrer auf unserer Schule eigentlich Okay?

 

FELIX

Ja eigentlich find ich das schon, nur die Mädchen haben mit Herr Roth immer so ein Problem

 

LOTTE

Halt dein Maul. Der Lehrer sieht eben noch genauso Kindisch wie Herr Waldrichter.

 

Herr Waldrichter steht hinter ihnen

 

RADAMES

Hab ich da grade meinen Namen gehört? - Was soll das? Ab auf eure Zimmer!ALLE!!!

 

Nach einiger Zeit.

 

FELIX (zu Tim)

Komm lass uns runter gehen – Tischtennis spielen.

Willst du mitkommen, Christina.

 

CHRISTINA

Äääh nee ich räume mal meinen Schrank ein.

 

TIM

OK. Bis nachher.

 

Jungs gehen runter. Christina schaut sich den Gral an.

Sie findet eine Botschaft.

Versucht sie zu entschlüsseln. Im Schrank findet sie ein Buch über alte Ägypter.



Ein paar Fotos aus Folge 1 und Folge 2
Dieses Album enthält noch keine Fotos!

Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!